Allgemeinge Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gültigkeit

Die folgenden AGB gelten für alle angebotenen Bereiche und können durch den Inhaber jederzeit angepasst werden.
Keine meiner Dienstleistungen gilt als Heilbehandlung und geht nicht mit einem Heilversprechen oder einer Erfolgsgarantie einher.

Verantwortungsbereich des Coaches

Der Coach verpflichtet sich, keine vertraulichen Daten und Informationen an aussenstehende Dritte weiterzugeben. Weiterhin verpflichtet er sich, die vertraulichen Informationen ausschliesslich zu dem vertraglich vereinbarten Coaching zu verwenden.

Vertrauliche Informationen, die der Coach schriftlich ausgehändigt bekommt oder persönlich aufzeichnet, müssen so verwahrt werden, dass kein unbefugter Dritter Zugriff darauf nehmen kann.

Er ist verpflichtet, alle ihm zur Verfügung stehenden Techniken und Mittel zum grösstmöglichen Nutzen des Klienten einzusetzen. Er muss dem Klienten einen anderen Coach nennen, wenn er selbst nicht in der Lage ist, das Coaching fachgerecht zum vereinbarten Ziel zu führen.

Der Coach untersteht der Schweigepflicht. Er behält sich jedoch das Recht vor, seine Schweigepflicht aufzuheben, sollte eine Eigen- oder Fremdverletzungsgefahr sichtbar werden. In diesem Fall wird er sich an eine professionelle Stelle wenden.

Mitwirkungspflicht

Als Prozessbegleiterin biete ich meinem Klienten / meiner Klientin einen Raum, wo er/sie sich entfalten und/oder in sich vertiefen kann. Mit meiner Unterstützung und mittels verschiedener Instrumente wird die tiefe Selbstarbeit ermöglicht, um passende Lösungen in schwierigen Lebenssituationen zu finden. Die Kooperation des Klienten, Ehrlichkeit und Offenheit, sowie das gegenseitige Vertrauen sind Grundlage meiner Arbeit. Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Informationen über gesundheitliche Belange im psychischen Bereich offenzulegen und wahrheitsgetreue Auskünfte ohne Aufforderung und vor der ersten Dienstleistung mitzuteilen. Der Klient erkennt an, dass er während der Sitzung sowie zwischen den Sitzungen in vollem Umfang selbst für seine körperliche und geistige Gesundheit verantwortlich ist. Er erkennt an, dass alle Schritte und Massnahmen, die im Zuge des Coachings von ihm durchgeführt werden, nur in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegen.

Termine

Gebuchte Termine (sowohl Online als auch telefonisch oder per E-Mail) werden meinerseits bestätigt und gelten ab diesen Moment als verbindlich. Die Abmeldungen bis 48 Stunden vorher sind kostenlos. Für Abmeldungen bis 24 Std. vor dem Termin werden 50% der gebuchten Zeit verrechnet. Bei den späteren Abmeldungen sind 100% der gebuchten Zeit fällig. Abmeldungen unter contact@olga-sidenko.ch oder telefonisch unter +41 76 818 85 33. Bei einem Online-Buchen wird ein automatisches E-Mail mit der Bestätigung an die E-Mail Adresse des Kunden geschickt. In diesem E-Mail gibt es eine Option, den Termin umzubuchen oder abzusagen. Die oben genannten Abmeldungsfriste müssen berücksichtigt werden.

Honorar und Bezahlung

Das Honorar für das Coaching beträgt:

1 Std. Coaching – 150 CHF

1,5 Std. Coaching – 200 CHF

1 Std. Mentalreise und Reise Lesen – 150 CHF

1 Std. Skype Session – 150 CHF

Das Honorar wird pro Stunde oder Sitzung berechnet und wird in der Terminbestätigung schriftlich festgehalten.

Der ganze Betrag ist vor der Sitzung bar zu bezahlen. Bei finanziell schlecht gestellten Kunden kann vorgängig ein Sozialtarif beantragt werden. Vor- und Nachbereitungsarbeiten werden grundsätzlich nicht in Rechnung gestellt.

Falls keine Barzahlung erwünscht ist, stelle ich gerne eine Rechnung aus. Fortlaufende Termine werden in einer Monatsrechnung zusammengefasst. Standardmässig wird die Rechnung als PDF-Datei per E-Mail verschickt. Die Kunden haben jedoch die Möglichkeit die Rechnung als Papierausdruck per Post anzufordern. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb 10 Tagen ohne Abzug fällig.Bei Zahlungsverzug wird der gesamt offene Betrag zuzüglich Mahnspesen von CHF 20 fällig.

Haftung

Alle Dienstleistungen erfolgen auf Vertrauensbasis nach bestem Wissen und Gewissen, sind aber in jedem Fall unverbindlich und ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nachweisbar geltend gemacht werden kann.

Versicherungsschutz

Der Kunde trägt die volle Verantwortung für sich und eigene Handlungen innerhalb und ausserhalb der Beratungs- oder Coachingsitzungen. Beratung bzw. Coaching ist keine Psychotherapie und kann diese nicht ersetzen.

Gerichtbarkeit

Diese rechtlichen Bestimmungen unterliegen grundsätzlich dem Recht der Schweiz. Andere nationale Rechte werden ausgeschlossen. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen, sofern nicht anders vereinbart, ist St.Gallen.

Änderungsbestimmungen

Die AGB können jederzeit und ohne Ankündigung angepasst werden.